Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

SignNonmanuals 2 Internationaler Workshop

Internationaler Gebärdensprach-Workshop zur Rolle nicht-manueller Elemente in Gebärdensprachen, zum Aufbau und zur Beschreibung von Gebärdensprachkorpora und Lexikondatenbanken sowie zur Einbeziehung gehörloser MuttersprachlerInnen und translatorischer Belange in die Gebärdensprachforschung.

Der Workshop findet am 3. – 4. Mai 2019 an der Universität Graz, Institut für Sprachwissenschaft, in den Räumlichkeiten des Universitätszentrum Wall, Merangasse 70, statt.

Die Workshop-Sprachen sind Österreichische Gebärdensprache (ÖGS), International Sign (IS) und Englisch.

Informationen finden Sie auch auf der FWF-Projekthomepage www.signnonmanuals.aau.at

Eingeladene Vortragende

Prof. Dr. Christian Rathmann, Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland
Prof. Dr. Onno A. Crasborn, Radboud-Universität Nijmegen, Niederlande

Programm

Anreise, Unterkunft und Verpflegung

Teilnahmegebühr

Regulär: €25
Studierende: €15

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Workshopunterlagen und die Verpflegung in den Kaffeepausen.

Programmkomitee

(Kontakt: andrea.lackner(at)uni-graz.at)

  • Penny Boyes Braem, Universität Zürich, Schweiz
  • Onno Crasborn, Radboud-Universität Nijmegen, Niederlande
  • Sarah Ebling, Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik, Schweiz
  • Nadja Grbic, Universität Graz, Österreich
  • Thomas Hanke, Universität Hamburg, Deutschland
  • Martje Hansen, Hochschule Magdeburg-Stendal, Deutschland
  • Christian Hausch, Universität Klagenfurt, Österreich
  • Annika Herrman, Universität Hamburg, Deutschland
  • Jens Heßmann, Hochschule Magdeburg-Stendal, Deutschland
  • Marlene Hilzensauer, Universität Klagenfurt, Österreich
  • Bernhard Hurch, Universität Graz, Österreich
  • Trevor A. Johnston, Macquarie University, Australien
  • Matjaž Juhart, Universität Primorska, Slowenien
  • Verena Krausneker, Universität Wien, Österreich
  • Jette Hedegaard Kristoffersen, Dänemark
  • Andrea Lackner, Universität Graz, Österreich
  • Luigi Lerose, University of Central Lancashire, Großbritannien
  • Lorraine Leeson, Trinity College Dublin, Irland
  • Johanna Mesch, Universität Stockholm, Schweden
  • Anna Puupponen, Universität Jyväskylä, Finnland
  • Christian Rathmann, Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland
  • Nikolaus Riemer-Kankkonen, Universität Stockholm, Schweden
  • Paweł Rutkowski, Universität Warschau, Polen
  • Krister Schönström, Universität Stockholm, Schweden
  • Wilcox Sherman, University of New Mexico, USA
  • Christian Stalzer, Universität Graz, Österreich
  • Markus Steinbach, Georg-August-Universität Göttingen, Deutschland
  • Katja Tissi, Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik, Schweiz
  • Connie de Vos, Radboud-Universität Nijmegen, Niederlande

Organisationsteam

  • Andrea Lackner, Universität Graz, Österreich
  • Marlene Hilzensauer, Universität Klagenfurt, Österreich
  • Isabel Graf
  • Laura Theuermann
  • Elisabeth Scharfetter

Widmung

Der Workshop ist Franz Dotter, unserem ehemaligen Supervisor und Projektleiter des vorausgehenden FWF-Projekts, gewidmet. Er bleibt uns als lieber Kollege, der sich stets für Gehörlosenrechte und Gebärdensprachforschung eingesetzt hat, in Erinnerung.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.